Das Unternehmen

Die Idee

Die Idee der MEC // ABC als Industrie-in-Klinik Plattform hatten Frau Prof. Kirschner-Hermanns und Frau Dr. Leistner im Jahr 2014. Als sie die BMBF-Ausschreibung gelesen haben, kam die Idee, dass ein strategischer Partner- ein Unternehmen - zwischen den Kliniken und der Industrie geschaltet, einen deutliche Mehrwert für die Medizinproduktehersteller liefern kann. Die klinikeigenen Studienzentren können - oftmals strukturell verursacht - nicht effizient arbeiten und die Auftragsforschungsinstitute sind oft zu weit vom Klinik-geschehen weg.

 

 

DIE GESCHICHTE

Als Underdog neben Mitbewerbern namhafter Universitäten, wurde die MEC // ABC im zweistufigen Förderverfahren mit ihrer Idee unterstützt und konnte sich als eine von 5 Unternehmungen gegen 44 Konkurrenten behaupten. Im Jahr 2016 begann das Wirken der Plattform innerhalb und außerhalb der Förderung. Die strategische Ausrichtung auf die klinischen Aspekte aus Entwicklung, Zulassung und Markterfolg von Medizinprodukten beruht dabei auf den Kernkompetenzen der Mitarbeiter. Zusammengefasst vereint die MEC ABC über 20 Jahre Erfahrung.

Wir wissen wie Klinik funktioniert

DAS TEAM

Das Team der MEC // ABC vereint umfangreiches klinisches und prozessuales Knowhow, das entwickelnden Unternehmen bei der erfolgreichen Produkteinführung entscheidend helfen kann.

Univ.-Prof. Dr. Ruth Kirschner-Hermanns ist Geschäftsführerin der MEC-ABC und Leiterin der Neuro-Urologie am Universitätsklinikum in Bonn, sowie der Neuro-Urologie im Neurologischen Rehabilitationszentrum Godeshöhe e.V. .Sie ist Mitglied in mehreren nationalen und internationalen Fachgesellschaften und ist an der Entwicklung vieler Leitlinien massgeblich beteiligt. Überdies hat sie national und international vielfach publiziert und hat tiefgreifende Erfahrungen in der medizinischen Versorgung.

Dr. rer. medic. Nadine Leistner ist Chief Scientific Officer der MEC // ABC. Sie hat als promovierte Biologin (RWTH Aachen University) umfangreiche Erfahrungen in der experimentellen und klinischen Forschung. Vor Ihrer Tätigkeit bei der MEC // ABC arbeitete sie in der Neuro-Urologie des Universitätsklinikums Bonn. Sie hat die Industrie-in-Klinik-Plattform von an Anfang an begleitet.

Dipl. Biol. Verena Deserno ist verantwortlich für die Leitung des operativen Geschäftes der MEC // ABC. Sie war die Geschäftsführerin des Clinical Trial Centers in Aachen (CTC-A) und hat über 15 Jahre Erfahrung in der Planung, Beratung, Organisation und Durchführung klinischer Studien (AMG/MPG).

Dipl. Biol. Sabine Diarra bearbeitet bei der MEC // ABC wissenschaftliche Fragestellungen in der Entwicklungsverifizierung und -validierung. Sie besitzt langjährige Erfahrungen in der experimentellen Medizin, wo sie innovative Therapieansätze mitentwickelt, sowie den Transfer von Labor in Klinik unterstützt hat.

Stefan Endriß ist kaufmännischer Leiter der MEC-ABC. Er verfügt über mehrjährige Erfahrung aus Strategie- und Controllingfunktionen in kleinen und großen Unternehmen und promoviert aktuell am Lehrstuhl für Innovation und Entrepreneurship an der RWTH Aachen.

Sabrina Aabaid M. Sc. ist Study Nurse der MEC-ABC. Sie hat mit ihrer Expertise ein Schlaflabor, sowie ein EEG-Labor aufgebaut und besitzt tiefgreifende Kenntnisse in der klinischen Organisation, Dokumentation sowie dem klinischen Ablauf von wissenschaftlichen und klinischen Studien.